RECHTLICHES

Wir werden in Zukunft auf dieser Seite verschiedene Gesetze und Informationen, die jeder Bürgerin und jedem Bürger helfen können sich im Alltag gegen verschiedene Arten des Diskriminierung zu wehren, auflisten. Dabei geht es uns um die Rechte, die jedem zustehen.

RECHTLICHE THEMEN

Arbeitsrecht

  • Abfindung
  • Mutterschutz
  • Diskriminierung
  • Altersteilzeit
  • Mobbing
  • Kündigungssschutz

Strafrecht

  • Erpressung
  • Körperverletzung
  • Jugendstrafrecht
  • Sexueller Missbrauch
  • Vergewaltigung
  • Drohung
  • Beleidigung
  • Häusliche Gewalt
  • Nötigung
  • Stalking
  • Strafanzeige

Zivilrecht

  • Sittenwidrig

Sozialrecht

  • Behinderung
  • Existenzminimum

Schadensersatzrecht

  • Mobbing
  • Persönlichkeitsrecht
  • Schmerzensgelt

Ausländerrecht

  • Asyl
  • Integration
  • Asylantrag

Opferhilfe

  • Häusliche Gewalt
  • Oferrecht
  • Vergewaltigung

Schwerbehindertenrecht

  • Barrierefreiheit
  • Behinderung

Umweltrecht

  • Nachtruhe

Pflegerecht

  • Pflegemangel

Recht ums Tier

  • Tierschutzgesetz

Verfassungsrecht

  • Grundrecht

Was die EU gegen Diskriminierung unternimmt

„Die EU handelt im Auftrag ihrer Bürgerinnen und Bürger, um Diskriminierungen aus Gründen der Rasse oder der ethnischen Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters, der sexuellen Ausrichtung oder des Geschlechts zu unterbinden.“

Webseite mit weiterführenden Informationen: http://ec.europa.eu/justice/discrimination/index_de.htm

Menschenrechte der Vereinten Nationen: Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte