SAVE SOCIETY

Die Diskriminierung, die jeden Tag vor unseren Augen stattfindet, aufzuzeigen und dagegen vorzugehen, war die Grundintention der Initiatoren die SAVE SOCIETY ins Leben zu rufen. Die SAVE SOCIETY soll wachrütteln und zum Handeln bewegen. Wir denken dabei an unsere Mitmenschen, die auf Grund einer Behinderung, schlechter Bildung, ihrem Alter, ihrem Geschlecht, ihrer Religion oder Ethnischer Herkunft diskriminiert werden, sowie an die vielen Obdachlosen und Opfer von häuslicher Gewalt. Menschen, die durch Schicksalsschläge den Boden unter den Füßen verloren haben sollen wieder Fuß fassen und Menschen, die aufgrund Ihrer Andersartigkeit oder Krankheit ausgegrenzt werden, sollen wieder in unsere Gesellschaft inkludiert werden. Wir wollen helfen und das Helfen wieder zur Selbstverständlichkeit machen. Zudem unterstützen wir zahlreiche Projekte durch Spendengelder und Sponsorings. Es ist uns ein großes Anliegen allen Menschen Toleranz, Respekt, Mitgefühl und ein aktives Handeln gegen Ungerechtigkeit nahezu legen.

  • Der aktive Dialog mit Unternehmen, Organisationen, Regierungen und Medien, um die Gesellschaft zu mehr Toleranz und zu einem verantwortungsvollerem Handeln zu bewegen
  • Wir setzen uns ein, für einen verantwortungsvolleren gesellschaftlichen Umgang.
  • Prävention & Weiterbildung in Form von Kursen, Seminaren und Aufklärungsarbeit.
  • Ideelle & finanzielle Förderung von Projekten anderer Organisationen.
  • Die Etablierung einer Antidiskriminierungskultur auf nationaler & internationaler Ebene.
  • Die Förderung von Gleichheit, Vielfalt und die Achtung der Menschenwürde.
  • Die Etablierung einer Antidiskriminierungsgesetzgebung und -rechtsprechung, sowie deren effektive Rechtsdurchsetzung und deren Protokollierung.
  • Die Weiterentwicklung des Diskriminierungsschutzes.
  • Die Vernetzung von Organisationen und Experten.
  • Wir verbinden Menschen.

 
Kontaktinformationen finden Sie auf unserer Kontaktseite